Presse

Firma verlor 240 000 Euro

Pfefferspray passt nicht zum Täter - Freispruch für 26-Jährigen.

Badische Zeitung - Juli 2013

Das Gericht und Verteidiger Jan Tschentscher schlossen sich Schäfers Argumenten an. Tschentscher hielt jedoch eine eineinhalbjährige Bewährungsstrafe für ausreichend. Er attestierte seinem Mandanten große Eigeninitiative bei der
Aufarbeitung seiner Taten und Probleme. So habe er zusammen mit seiner Frau die Spielhöllen entlang der Hochrheinschiene aufgesucht, um gegen sich ein Hausverbot zu erwirken, allerdings nicht überall mit Erfolg. "Mit Spielsüchtigen verdienen wir schließlich unser Geld", sei das Argument eines Betreibers gewesen.

ganzer Zeitungsartikel

Zurück